Zugänge Volcano Stage

ACHTUNG! Zugang zu den beiden vorderen Zuschauerbereichen innerhalb der Wellenbrecher!

Bitte beachten Sie die speziellen Regeln für den Zugang zu den vorderen Zuschauerbereichen. Zur Vermeidung einer Überfüllung in diesen Bereichen, bitten wir diese zur Kenntnis zu nehmen und sich während des Festivals an diesen Richtlinien zu orientieren.

1. Zuschauerbereiche vor der Volcano Stage

Der Zuschauerbereich vor der Volcano Stage ist unterteilt in 3 Bereiche:

  • Zone A (von der Bühnenkante bis zum ersten Wellenbrecher)
  • Zone B (vom ersten Wellenbrecher bis zum zweiten Wellenbrecher)
  • Zone C (Allgemeiner Zuschauerbereich)
2. Zugang und Einlass in Zone A und Zone B

Der Zugang in die Zonen A und B erfolgt ausschließlich über die Start-Ziel-Gerade auf der rechten Seite des Boxengebäudes. Ein Zugang über den Allgemeinen Zuschauerbereich ist nicht möglich.
Aufgrund der behördlichen Genehmigung dürfen in Zone A maximal 9.000 Zuschauer und in Zone B maximal 12.000 Zuschauer eingelassen werden. Die Möglichkeit des Einlasses in diese Zonen wird durch Ampeln auf der Start-Ziel-Geraden geregelt. Nur bei einer grünen Ampel ist der Einlass möglich. Bei einer roten Ampel ist der Zugang nicht erlaubt. Auch über die Videoscreens werden wir darüber informieren ob im den vorderen Zuschauerbereichen noch Platz vorhanden ist und sich ein Anstellen auf der Start-Ziel-Gerade lohnt.

3. Zugang zu Zone C

Der Zugang zur Zone C ist nicht limitiert und erfolgt wie in den Vorjahren über die 4 bekannten Zugänge.

4. Getränke und Sanitärstationen

Während des Aufenthalts in der Zone A kann man sich in der Boxengasse, in der Zone B hinter dem rechten FOH oder auf der gegenüberliegenden Seite mit Getränken versorgen und Sanitärstationen aufsuchen, anschließend gelangt man jederzeit wieder zurück in den Zuschauerraum der Zonen. Bitte beachtet, dass die Kapazität der Sanitärstationen für die Zone A und B begrenzt ist und es dadurch zu Wartezeiten kommen kann.

5. Verlassen der Zone A und Zone B

Wer die Zonen A und B in Richtung Festivalgelände verlässt, hat keinen Anspruch auf Wiedereinlass in die Zonen. Aus Gründen der Gleichbehandlung müssen sich alle hinten in die Reihe auf der Start-Ziel-Gerade wieder anstellen und warten, bis freiwerdende Kapazitäten einen Einlass weiterer Besucher in die Zonen A und B ermöglichen.

Kein Aufenthalt in den Boxen:

Die Boxen dienen im Normalbetrieb als Ein- und Ausgang zu denen Zonen A, B und C. Gleichzeitig dienen sie als Notausgänge aus diesen Bereichen im Evakuierungsfall. Deshalb sind die Boxen beim Betreten oder Verlassen der Zonen A, B und C zügig zu durchqueren. Der Aufenthalt in den Boxen ist zu keiner Zeit gestattet

Bitte folgt unbedingt den Anweisungen der Ordner, um einen sicheren Betrieb des Zugangssystems zu unterstützen. Es dient der Sicherheit aller Besucher.