Schon 60.000 Eintrittskarten für Ring und Park verkauft

Ermäßigter Ticketpreis nur noch bis 15. Januar.

Dem Winter zum Trotz wärmen sich die Fans in Erwartung eines heißen Festivalsommers am Nürburgring und in Nürnberg. Bereits knapp 60.000 Ring- und Parkrocker haben sich ihre Tickets für Deutschlands populärste Open-Air-Events gesichert, die mit System Of A DownColdplay und Kings Of Leon drei spektakuläre und musikalisch höchst unterschiedliche Headliner präsentieren.

Neu bestätigt sind unter anderem US-Rock-Helden wie Social Distortion, Korn und Avenged Sevenfold, die New Yorker Indie-Rock-Band Interpol sowie Madsen, Selig und Simple Plan.

Die Beatsteaks, Mando Diao, Volbeat, Hurts, The Gaslight Anthem und In Flames hatten ihre Teilnahme an den Zwillingsfestivals bereits zuvor angekündigt.

Das ermäßigte Festivalticket für die drei Rock am Ring- und Rock im Park-Tage vom 3. bis 5. Juni ist nur noch bis 15. Januar (24:00 Uhr) erhältlich. Danach kostet die Eintrittskarte 160 Euro, wobei diese Preisstufe vorerst bis 31. März 2011 Gültigkeit hat. Hierin sind Vorverkaufsgebühr, Campen und Parken sowie rückzahlbares Müllpfand in Höhe von 5 Euro enthalten. Hinzu kommen CTS-Gebühr und eventuell Versandkosten.

 

Alter Bridge
Avenged Sevenfold
Beatsteaks
Bring Me The Horizon
Coldplay
Hollywood Undead
Hurts
In Flames
Interpol
Kings Of Leon
Korn
Madsen
Mando Diao
Selig
Simple Plan
Social Distortion
System Of A Down
The BossHoss
The Gaslight Anthem
Volbeat
u.v.a.

powered by SEAT

Lightrays
Zur mobilen Version »