Dead Sara

Emily Armstrong (Sängerin/Gitarre/Gesang), Siouxsie Medley (Gitarre/Backing Vocals), Sean Friday (Schlagzeuger/Programmierer/Co-Produzent) gelang der Durchbruch mit ihrer 2012 veröffentlichten Single "Weatherman" – ein aufwühlender Mix aus punkigen Riffs, tuckernden Hardrock-Grooves und kehlig-schredderndem Gesang, der Platz 30 der Billboard Mainstream Rock Charts erreichte. Tourdaten im Vorprogramm von Muse folgten. "Hands Up" war die erste neue Musik von Dead Sara seit September 2018, als die Band eine abgespeckte Version von "Anybody" veröffentlichte, einer Single, die ursprünglich auf Temporary Things Taking Up Space zu finden war. Diese EP baute auf dem Erfolg von "Pleasure to Meet You" aus dem Jahr 2015 auf, das Platz 2 der Billboard Heatseekers Charts und Platz 7 der Hard Rock Albums Charts erreichte.

Subscribe

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Du das Formular ausfüllst und absendest, bestätigst Du, dass die von Dir angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Version 4.5.3.eb06bdc