Datenschutzerklärung

Deutsch English

Wir, eventimpresents GmbH & Co. KG (im Folgenden: „EP“), sind als Betreiber dieser Webseiten Verantwortlicher im Sinne der EU-Verordnung Nr. 2016/679, der Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden: „DS-GVO“. Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung dieser Webseiten. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse. Hierzu zählen unter anderem Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Anschrift.

Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten unterscheiden sich danach, ob Sie unsere Webseiten nur zum Abruf von Informationen besuchen oder von uns angebotene Leistungen in Anspruch nehmen (z.B. wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden). In den nachfolgenden Bestimmungen unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung der verschiedenen Funktionen auf dieser Webseiten.

Nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, sofern Sie eingewilligt haben oder die Verarbeitung zur Erbringung der erwünschten Dienste erforderlich und durch sonstige Bestimmungen der DS-GVO gerechtfertigt ist.

1. Datenverarbeitung bei informatorischer Nutzung unserer Webseiten

Bei jedem Zugriff auf Inhalte unserer Webseiten werden durch Ihren Browser automatisch Verbindungsdaten an unseren Webserver übertragen. Zu diesen Verbindungsdaten gehören:

  • die IP-Adresse der jeweiligen Nutzer,
  • die aufgerufene Seite/Name der aufgerufenen Datei;
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs;
  • Übertragene Datenmenge;
  • Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war;
  • Browsertyp, Browserversion, Betriebssystem und dessen Oberfläche;
  • die verweisende Seite, falls der Abruf über externen Link erfolgte;
  • Hostname des zugreifenden Rechners.

Diese Verbindungsdaten werden nicht für einen Rückschluss auf die Person des Nutzers verwendet oder mit Daten aus anderen Datenquellen zusammengeführt, sondern dienen der Bereitstellung und Verbesserung der Webseiten. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die genannten Daten zu erheben und vorübergehend zu speichern, da die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System notwendig ist, um eine Auslieferung der Webseiten an Ihren Computer zu ermöglichen. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseiten sicherzustellen. Zudem dienen diese Daten der Optimierung unserer Webseiten und um die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Eine Auswertung Ihrer Logfiles zu Marketingzwecken findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht bzw. verfremdet, so dass eine Zuordnung zu Ihnen nicht mehr möglich ist, sobald sie für den hier genannten Zweck nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles werden die Daten in der Regel nach sieben Tagen gelöscht.

2. Datenverarbeitung bei der Anmeldung zu unseren Newslettern

Auf unseren Webseiten besteht für Sie die Möglichkeit, sich durch Angabe Ihrer E-Mail-Adresse für unseren Newsletter anzumelden. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich um Sie mit Informationen zu unseren Produkten und Services (Rock am Ring) zu informieren oder unsere Produkte und Services zu bewerben. Wir informieren Sie z.B. über Band Bekanntmachungen, Preisstufenwechsel, VVK Start, etc.. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, werden Sie zunächst über eine Bestätigungs-E-Mail gebeten, die Abgabe Ihrer Einwilligung zu bestätigen. Durch dieses sog. "Double-opt-in-Verfahren" möchten wir sicherstellen, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und in den Empfang des Newsletters eingewilligt haben.

Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung.

2.1. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO.

Zweck der Speicherung der IP-Adresse sowie die Zeitpunkte Ihrer Anmeldung ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO.

2.2. Dauer der Speicherung

Wir löschen Ihre Daten, sobald Sie das Abonnement für den Newsletter beendet haben bzw. dieses von uns beendet wird.

Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten nur, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorliegen oder wir diese zu unserer Rechtsverteidigung benötigen.

2.3. Widerrufsmöglichkeit

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In jedem an Sie versendeten Newsletter befindet sich ein Link, über den Ihnen eine einfache Abmeldung ermöglicht wird. Sie haben aber auch die Möglichkeit eine E-Mail an [email protected] oder eine Nachricht an den in dieser Datenschutzerklärung benannten Verantwortlichen zu senden.

3. Einsatz von Cookies

3.1. Google Analytics

Diese Webseiten benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google ist in Europa zu erreichen unter Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Ireland. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseiten ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Zur Analyse benutzen wir auf unseren Webseiten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung unserer Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten, wird die IP-Adresse des Webseitenbesuchers von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von EP wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber EP zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseiten vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch (Opt-Out) ausführen (Google Analytics Tracking wird deaktiviert, wenn Sie auf den Link klicken)

Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseiten verhindert. Unsere Webseiten verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizelp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet; eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigt haben. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter:

https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Erläuterung zur Verwendung von Daten dritter Seiten durch Google:

https://policies.google.com/technologies/partner-sites

Im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Analytics erfolgt eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA. Google LLC unterliegt dem EU-U.S. Privacy Shield. Dadurch ist ein angemessener Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet. Den vollständigen Text des EU-U.S. Privacy Shield Frameworks können Sie unter folgendem Link aufrufen:

https://www.privacyshield.gov/servlet/servlet.FileDownload?file=015t00000004qAg

Eine Rechtfertigung des Einsatzes von Google Analytics erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO, sofern wir uns eine Einwilligung von Ihnen einholen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zudem ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO Rechtsgrundlage, da wir vorliegend ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten haben. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Webseiten analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Wir werden Ihre Daten nur solange verarbeiten, wie es für den Zweck der Datenerhebung (hier Erstellung von Statistiken und deren Auswertung) erforderlich ist. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden deshalb nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: https://www.google.de/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

3.2. Einsatz weiterer Cookies

Um den Besuch unserer Webseiten attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir weitere Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es uns ermöglichen, Ihren Internet-Browser wiederzuerkennen.

3.2.1. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Cookies helfen uns dabei zu erfahren, welche Abschnitte dieser Webseiten am populärsten sind, weil sie uns ermöglichen zu sehen, auf welche Seiten Besucher zugreifen und wie viel Zeit sie dort verbringen. Dadurch sind wir besser dazu in der Lage, unsere Webseiten an Ihren Bedarf anzupassen und Ihnen eine individuellere Nutzererfahrung zu verschaffen. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass er alle Cookies akzeptiert, alle Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt, wenn ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie jedoch, dass unsere Webseiten für die Verwendung von Cookies gestaltet sind und ihre Abschaltung Ihre Nutzung unserer Webseiten beeinträchtigt und Sie daran hindern kann, ihre sämtlichen Vorteile zu genießen.

Unsere Webseiten setzt zur Optimierung ihres Online-Angebots verschiedene Softwarelösungen ein. Mittels dieser können die Nutzungen der Webseiten ausgewertet und wertvolle Informationen über die Bedürfnisse der Nutzer gesammelt werden, um auf dieser Basis die Nutzerfreundlichkeit der Webseiten und dessen Qualität stetig zu erhöhen. Um diese Analysen durchführen zu können, werden aggregierte und anonyme statistische Daten erhoben. Bei diesen Daten handelt es sich um Verbindungs- und Bewegungsdaten ohne Personenbezug, die mit dem verwendeten Browser, der Anzahl der Seitenaufrufe und Visits, dem Navigationsverhalten und der Verweildauer des jeweiligen Besuchers auf einer Webseite des Ticketshops im Zusammenhang stehen. Im Zuge des Erhebungs- und Verarbeitungsprozesses wird ggf. auch die gekürzte IP-Adresse des Besuchers betrachtet.

Die Daten werden insbesondere für folgende Zwecke ausgewertet:

  • Zählung von Besuchern
  • Messung der für den jeweiligen Besucher besonders attraktiven Bereiche der Webseiten
  • Auswertung der Herkunft der Besucher zur Optimierung des Angebots

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DS-GVO, sofern wir eine Einwilligung von Ihnen einholen. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zudem beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO, da sie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und Funktionstüchtigkeit der Webseiten Statistiken über die Zugriffe zu führen.

3.2.2. Dauer der Speicherung

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unsere Webseiten übermittelt. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browsersitzung wieder gelöscht (sog. Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben hingegen auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. persistente Cookies), bis sie im Rahmen Ihrer persönlichen Löschroutinen gelöscht werden. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internet Browser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden.

3.2.3. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können jederzeit durch entsprechende Einstellungen des Browsers das Setzen von Cookies ablehnen oder die Speicherung erst nach ausdrücklicher Bestätigung erlauben. Darüber hinaus haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Datennutzung generell bei allen eingesetzten Lösungen zu verhindern, indem Sie die seitens der Lösung angebotene sogenannte "Opt-Out-Option" wählen. Wir setzen folgende Softwarelösungen im vorgenannten Sinne ein. Das Anklicken des jeweiligen Anbieters führt zu dessen Opt-Out-Option:

Google: Widerspruch (Opt-Out) ausführen

Facebook: Widerspruch (Opt-Out) ausführen

Google Analytics: Widerspruch (Opt-Out) ausführen

Hinweis: Der Widerspruch (Opt-Out) erfolgt jeweils mittels eines Cookies. Wird dieser Cookie gelöscht, ist ein erneuter Widerspruch erforderlich. Unsere Webseiten können grundsätzlich auch nach der Einschränkung / Deaktivierung von Cookies in den Browsereinstellungen weiter besucht und genutzt werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass insbesondere eine vollständige Deaktivierung von Cookies zu eingeschränkten Funktionalitäten unserer Webseiten führen kann.

Sie können die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Webseiten verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken und dort Ihre Einstellungen ändern: Cookie-Einstellungen <a class="optanon-toggle-display">Cookie-Einstellungen</a>

3.3. Einsatz von Cookies im Ticketshop

Der Ticketshop wird von unserem Ticketingpartner CTS Eventim KGaA & Co. KG bereitgestellt und verantwortet. Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzes ist daher die CTS Eventim KGaA & Co. KG. Bitte beachten Sie daher die geltende Datenschutzerklärung unter https://www.eventim.de/help/data-protection/

4. Social Media Plugins (Instagram, Facebook, Twitter)

4.1. Wir setzen derzeit Social-Media-PlugIns von Facebook, Twitter und Instagram ein.

4.2. Eine Datenübertragung an den jeweiligen Anbieter des Plug-Ins findet nur statt, wenn Sie auf den entsprechenden Social Media Button klicken. Wir nutzen dabei die sog. „Zwei-Klick- Lösung“. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-Ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-Ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Social Media Button direkt mit dem Anbieter des Plug-Ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-In-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Webseiten unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter Nr. 1 dieser Datenschutzerklärung genannten Daten übermittelt. Facebook erhebt in diesem Fall Ihre IP-Adresse. Nach eigener Angabe von Facebook wird die IP-Adresse sofort nach Erhebung in Deutschland anonymisiert. Durch die Aktivierung des jeweiligen Plug-Ins werden personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-In-Anbieter übermittelt und dort (in den USA) gespeichert. Da der Plug-In-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den Social Media Button über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

4.3. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, und die Speicherfristen der jeweiligen Anbieter bekannt.

4.4. Der Plug-In-Anbieter kann die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile speichern und diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website nutzen. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dieses an den jeweiligen Plug-In-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-Ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können.

4.5. Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-In-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-In- Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-In-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den Aktivierungsbutton betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-In-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-In-Anbieter vermeiden können.

4.6. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-In-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

4.7. Adressen der jeweiligen Plug-In-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

4.7.1. Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland; https://www.facebook.com/privacy/explanation

Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

4.7.2. Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy.

Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-USFramework

4.7.3. Instagram: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland; https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content

Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

4.8. Wir setzen die Plugins auf Grundlage unseres berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO ein. Wir möchten unsere Webseiten für Sie attraktiver gestalten und Ihnen das Teilen der Inhalte unserer Website in den sozialen Netzwerken ermöglichen.

5. Einbindung von YouTube

5.1. Wir binden Videos in die Webseiten ein, die auf der Plattform http://www.YouTube.com gespeichert und von unseren Webseiten aus direkt abspielbar sind. Die Plattform YouTube ist ein Angebot der YouTube LLC 901, Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, diese wiederum vertreten durch Google (für weitere Informationen über Google siehe auch Ziff. 3.1).

5.2. Hierbei wird der erweiterte Datenschutzmodus verwendet, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Wird die Wiedergabe eingebetteter YouTube-Videos gestartet, setzt der Anbieter „YouTube“ Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten des Webseitenbesuchers zu sammeln. Den Hinweisen von „YouTube“ zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Nutzerkonto zugeordnet, wenn Sie ein Video anklicken. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei „YouTube“ nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs.1 Buchstabe f DS-GVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseiten. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

6. Keine Verpflichtung zur Bereitstellung bestimmter personenbezogener Daten

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch uns ist teilweise erforderlich, damit sie unsere Webseiten besuchen und die angebotenen Dienste (z.B. informatorische Nutzung unserer Webseiten, Newsletter) fehlerfrei nutzen können.

Sie sind nicht verpflichtet, darüberhinausgehend personenbezogene Daten – z.B. durch zustimmen zum Setzen eines Cookies oder eintragen für unseren Newsletter – an uns zu übermitteln Die fehlende Übermittlung personenbezogener Daten hat aber möglicherweise zur Folge, dass die Webseiten fehlerhaft oder unvollständig angezeigt werden.

7. Datensicherheit

Wir setzen uns für die Sicherheit Ihrer Daten ein. Um unbefugten Zugang, unbefugte Verwendung, Änderung, Zerstörung oder Offenlegung zu verhindern, haben wir angemessene physische, elektronische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor einer unbefugten oder unrechtmäßigen Verarbeitung durch Dritte zu schützen und zu sichern. Dennoch können wir nicht garantieren, dass Ihre Informationen bzw. Daten gegen jegliche widerrechtliche Handlungen Dritter sicher sind.

8. Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

8.1. Datenübermittlung an Empfänger innerhalb der EU

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung personenbezogener Daten externer Dienstleister. Diese werden von uns sorgfältig ausgewählt und sind an unsere Weisungen gebunden.

Dabei kann es sich um folgende Kategorien von Empfängern handeln:

Dienstleister für z. B. IT-Dienstleistungen, Kundenservice, Bankdienstleistungen, Kommunikationsdienstleistungen,

Dienstleistungen im Bereich der Festival-Organisation, Druckereien, Werbeagenturen und Fotografen.

Bei einer Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegenüber einem Dritten aus der vorstehenden Aufstellung stellen wir durch vertragliche Regelungen sicher, dass der Dritte Ihre personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke nutzt als die von uns bestimmten Zwecke, und im Einklang mit den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken, und angemessene Sicherheitsvorkehrungen eingeführt hat, um Ihre personenbezogenen Daten abzusichern gegen unbefugte oder unrechtmäßige Verarbeitung und gegen zufälligen Verlust oder Zerstörung oder Beschädigung.

8.2. Datenübermittlung an ein Drittland

Es besteht die Möglichkeit, dass aufgrund arbeitsteiliger Kooperationen z. B. im Bereich der IT-Dienstleister, insbesondere in Bezug auf Dienstleistungen im Bereich der Wartung, Instandhaltung und Sicherung von IT-Systemen, eine Möglichkeit der Kenntnisnahme Ihrer personenbezogenen Daten durch Mitarbeiter eines Dienstleisters in einem Land außerhalb der Europäischen Union entsteht.

Sofern in diesem Staat kein Datenschutzniveau besteht, das dem der Europäischen Union vergleichbar ist und dementsprechend keine sogenannter Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission in Bezug auf diesen Staat besteht, schützen wir Ihre datenschutzrechtlichen Interessen durch den Abschluss von sogenannten EU-Standarddatenschutzklauseln, die von der Europäischen Kommission erlassen und mit dem Empfänger vereinbart wurden oder auf andere geeignete Weise. Sie können eine Kopie der EU-Standarddatenschutzklauseln sowie ggf. der anderweitigen Garantien bei uns unter den unter Ziffer 10.4. angegebenen Kontaktdaten anfordern.

Eine sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in andere Staaten außerhalb der Europäischen Union ist nicht beabsichtigt, aber auch – sofern diese rechtmäßig ist – nicht ausgeschlossen. Wir werden Sie in diesem Fall über die Datenverarbeitung informieren.

9. Buchung von Tickets für Schwerbehinderte

9.1. Sofern Sie die Angebote für Besucher mit Behinderung buchen möchten, ist es notwendig, dass Sie die Information übermitteln, dass eine Schwerbehinderteneigenschaft vorliegt. Diese Information verarbeiten wir zu dem Zweck, die an die Bedürfnisse von Schwerbehinderten angepassten Dienstleistungen zu erbringen und diese Dienstleistungen abzurechnen. Da Sie durch die Übermittlung der Information in diese Verarbeitung Ihrer Daten einwilligen, ist Rechtsgrundlage Art. 9 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO.

9.2. Wir speichern Ihre Daten so lange, wie es zur Erfüllung der in Ziff. 9.1 genannten Zwecke notwendig ist oder Sie ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen haben. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

9.3. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie uns eine E-Mail an die unter Ziff.11.4 genannte Adresse schicken.

10. Ihre Rechte und Kontakt

10.1. Ihre Rechte

Ihnen steht das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, auf Widerruf Ihrer Einwilligung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 7, 15 bis 22 DS-GVO vorliegen. Auf Anfrage teilen wir Ihnen gern mit, ob und welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen gespeichert haben. Darüber hinaus berichtigen wir unrichtige Daten oder löschen diese, sofern die Speicherung unzulässig ist oder nicht mehr erforderlich im Sinne der DS-GVO ist.

SOWEIT WIR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF ART. 6 ABS. 1 BUCHSTABE F DS-GVO STÜTZEN, KÖNNEN SIE WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG EINLEGEN GEMÄß ART. 21 DS-GVO. WENN SIE EINEN SOLCHEN WIDERSPRUCH EINLEGEN MÖCHTEN, BITTEN WIR UM EINE BEGRÜNDUNG, WESHALB WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT VERARBEITEN SOLLTEN. WIR WERDEN IHRE GRÜNDE GEGEN UNSER INTERESSE AN DER FORTGESETZTEN DATENVERARBEITUNG ABWÄGEN UND IN DER FOLGE ENTWEDER DIE DATENVERARBEITUNG EINSTELLEN BZW. ANPASSEN ODER IHNEN UNSERE ZWINGEND SCHUTZWÜRDIGEN GRÜNDE AUFZEIGEN, AUFGRUND DERER WIR DIE VERARBEITUNG FORTFÜHREN. WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. SIE KÖNNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Daten ebenfalls weiterverarbeiten, sofern dies für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist.

10.2. Beschwerde Aufsichtsbehörde Art. 77 DS-GVO

Ferner haben Sie unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

10.3. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO und Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes ist die

eventimpresents GmbH & Co. KG

TaunusTurm, TaunusTor 1, 60310 Frankfurt

10.4. Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: eventimpresents GmbH & Co. KG, TaunusTurm, TaunusTor 1,60310 Frankfurt, [email protected].

10.5. Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzerklärung jederzeit zu ergänzen, zu ändern und anzupassen. Die aktualisierte Datenschutzerklärung gilt ab dem Zeitpunkt, in dem Sie auf unseren Webseiten veröffentlicht wird.

Stand: 31.08.2020